Das Warten hat ein Ende: VDSL kommt nach Sankt Augustin

Seit vier Jahren wohne ich jetzt in Sankt Augustin und warte darauf, dass mein Arbeitgeber endlich VDSL verlegt. Ein wahrer Härtetest für meine Geduld, weil Alternativanbieter bis 150 MBit/s in die Wohnung bringen könnten. Jetzt, im April 2013, kommen endlich die lang ersehnten guten Nachrichten: die Telekom baut endlich VDSL aus! Bis Ende 2013 soll der Ausbau abgeschlossen sein, falls ich die Artikel richtig interpretiert habe.

Die Stadt Sankt Augustin informiert über das Stadtinformationssystem, in welchen Straßen gerade Baustellen im Zuge des Ausbaus errichtet sind: http://www.sankt-augustin.de/home/page_sta_9333.html

Zwei kurze Artikel habe ich dazu auch gefunden:

  1. http://www.sankt-augustin.de/home/page_sta_9331.html
  2. http://www.extra-blatt.de/rag-vwp/docs/687995/staugustin

Endlich Entertain 🙂

Update:
Die Stadt Sankt Augustin hat wohl einen neuen Internetauftritt. Daher funktionieren die oben stehenden Links nicht mehr. Aktuelle Informationen sind unter folgendem Link zu finden: http://www.sankt-augustin.de/cms123/bauen_stadtentwicklung_umwelt_verkehr/verkehr/artikel/31442/index.shtml

Update 2:
Ich habe es mir erlaubt, mal bei den Kollegen von Telekom hilft zu fragen, ab wann wir VDSL bestellen können. Der Ausbau wird wohl wie geplant bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein; bestellen können wir dann ab Anfang 2014. Ich schreibe ein erneutes Update, sobald ich aktuellere Informationen bekomme.

Update 3:
Es ist so weit (klick).

 

mkriesten

 

7 Gedanken zu „Das Warten hat ein Ende: VDSL kommt nach Sankt Augustin

  1. Mahlzeit,

    seit ich in Sankt Augustin wohne habe ich auch nur eine 16 Mbit Anschluss, wovon max 12Mbit ankommen, durch die Telekom. Ich hoffe ja noch, dass zumindest die 16 Mbit auch durch den Ausbau hier mal endlich möglich werden. Denn hier in der Sandstraße sind sie an 2 Verteilern bereits am Arbeiten. Und so wie ich es sehe, sind diese bereits abgeschlossen. Gegenüber Richtung Real liegen große Glasfaserkabel-Trommeln. Die Arbeiten sind also in vollem Gange.

    Gruß,
    Josef

  2. Hallo,

    als Hangelarer bin ich wahrlich Leid gewohnt. Wir dümpeln im „Weißen Loch“ von Sankt Augustin noch mit DSL 2000 herum. Kabelanschluss ist bei uns leider keine Alternative.

    Darum freue ich mich um so mehr, wenn hier Bewegung reinkommt. 🙂

  3. Hallo zusammen,

    wie ich durch den Verfügbarkeitscheck auf der Telekom Seite sehen konnte, ist VDSL nun Verfügbar(war letztes Jahr bei mir noch nicht verfügbar). Meine Frage ist, dürfen auch andere Provider die neuen Leitungen benutzen und VDSL anbieten? Bin zur Zeit bei 1&1 und würde gerne da bleiben.

    Gruß Alex

    1. Hallo Alex,

      auf Deinen Kommentar hin habe ich den Verfügbarkeitscheck auch durchgeführt. Mit meiner Telefonnummer (Telekom-Anschluss) wurde mir angezeigt, dass VDSL noch nicht verfügbar ist, mit meiner Adresse hingegen wurde VDSL 50 als verfügbar gezeigt. Ich habe darauf hin bei der Hotline angerufen. Dort wurde mir bestätigt, dass VDSL noch nicht bestellbar ist. Ich vermute, dass VDSL auch über 1&1 beziehbar sein wird. Ich kann aber weder zu „ob“, noch zu „wann“, eine belastbare Aussage treffen.

      Grüße
      Markus

  4. Gibt es mittlerweile Neuigkeiten, was die Nutzung der VDSL-Ports durch andere Anbieter (z.B. 1&1) angeht?

    Im November 2013 fiel in Hangelar der Startschuss, 1&1 hatte „meine“ Straße in der Datenbank vergessen, nach langem hin und her konnte ich dann bestellen, doch 1&1 storniert immer wieder die Anträge, da sie von der Telekom keinen Port zur Verfügung gestellt bekommen. Im betroffenen Outdoor-DSLAM sind jedoch definitiv genügend Ports frei.

    1. Dazu kann ich selber leider nichts sagen. Vielleicht jemand anderes? Ich warte selber sehnsüchtig auf die Möglichkeit, endlich bestellen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*