Evernote – bloß nichts vergessen

Nicht immer ist gerade genügend Zeit zum Lesen eines interessanten Artikels vorhanden, auf den ich gerade bei G+, Twitter, Facebook oder an einem anderen Ort gestolpert bin. Das ist auch kein Problem, aber diese Artikel später – und vielleicht an einem ganz anderen Endgerät – wieder zu finden, ist häufig aufwändig. Zeit, etwas an diesem Umstand zu ändern. Ich habe bisher nicht sonderlich viel von Notizzettel-Programmen gehalten, drehten diese sich doch meist um das Verfassen kurzer Gedankenstützen für den Benutzer selber. Es gibt aber ein paar Tools die auf meine Problemstellung zugeschnitten sind. Dazu gehören zum Beispiel Evernote, Read it later und Instapaper. …